PersonaMed A

PersonaMed A: Individualisierte Strategien für Medizin und Medizintechnik

Motivation

Die personalisierte Medizin ist eines der medizinischen Megathemen unserer Zeit. Sie trägt der Tatsache Rechnung, dass jeder Patient ein Individuum ist, dessen spezifische Eigenheiten es in Diagnose und Therapiefortschritt zu berücksichtigen gilt.

Ausblick

An das Projekt wird sich direkt ein noch zu beantragender B-Teil anschließen, in dem neue, spannende Aspekte der personalisierten Medizin und Medizintechnik über weitere 18 Monate bearbeitet werden sollen.

Hauptarbeitspakete und Partner

VISOME – Spezielle Aspekte der Mikrobiota auf Brillen
Prof. Dr. Markus Egert | Institute of Precision Medicine, HFU
Carl ZEISS Vision International GmbH
Laborärzte Singen

KASIMPLANT – Konfigurierbare und autarke smarte Implantate
Prof. Dr. Volker Bucher | Institut für Mikrosystemtechnik, HFU
Prof. Dr. Ulrich Mescheder | Institut für Mikrosystemtechnik, HFU
Karl Leibinger Medizintechnik GmbH – KLS Martin Group

KIEBiZ – KI-basierte Lösungen in der Endoskopie-Bildverarbeitung: Robustheit und Zertifizierung
Prof. Dr. Knut Möller | Institut für Technische Medizin, HFU
Prof. Dr. Christoph Reich | Institut für Data Science, Cloud Computing und IT-Sicherheit, HFU
Karl Storz SE & Co. KG

OsMed – Osseointegrative Implantate aus verschiedenen pulvermetallurgisch hergestellten Materialien mit Drug-Delivery-Funktion
Prof. Dr. Hadi Mozaffari-Jovein | Institut für Werkstoffe und Anwendungstechnik Tuttlingen, HFU
Aesculap AG

Polymerunterstützung in der Schlaganfall- und Aneurysmabehandlung
Prof. Dr. Hans-Peter Deigner | Institute of Precision Medicine, HFU
Acandis GmbH